Self-hosted DNS

Aus /usr/space Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Domain Name System ist eigentlich als ein verteiltes System konzipiert worden. Inzwischen ist aber der großteil der DNS-Verwaltung bei einigen wenigen Anbietern konzentriert, die dadurch zu bevorzugten Zielen für DDoS-Angriffe werden. Als Schutz dagegen, als Rückkehr zum eigentlichen Konzept, oder einfach weil man selbst die Kontrolle haben möchte sollen hier Leute gesammelt werden, die sich gegenseitig DNS-Server bereitstellen.

Die Idee ist relativ simpel:

  • Wer einen eigenen Server hat baut sich auf diesem einen authorativen DNS Server für die eigenen Domains auf
  • Dann sucht man sich 1 oder mehrere Leute, die für die Domains als Slave DNS Server agieren würden
  • Im Gegenzug ist man aber auch bereit, für andere deren Domains (als Slave) zu hosten

Teilnehmer

Wer Anzahl Server Anbindung Anzahl Master-Domains
Peter 1 1000 Mbps 3